Fenster schlie�en

Turnerschaft
Großburgwedel e.V

Sie befinden sich hier: Sportangebot Sportabzeichen Beschreibung


Olympischer Gedanke beim Deutschen Sportabzeichen der TSG

   

 

   
Das Stadion "Auf der Ramhorst" bietet optimale Voraussetzungen für das Deutsche Sportabzeichen.

 

   

Vom 03. Mai bis 20. September 2017 bietet die TSG geübten und ungeübten Sportler/innen erneut die Möglichkeit, das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes abzulegen. Mitmachen können nicht nur Jugendliche und Erwachsene, sondern auch Kinder, die im Jahresverlauf das 6. Lebensjahr erreichen.

Anmeldung und Formalien: Wie erwerbe ich das Deutsche Sportzeichen?

Eine Mitgliedschaft in der TSG oder einem anderen Verein ist nicht erforderlich. Liegt das letzte abgelegte Sportabzeichen längere Zeit zurück oder wurde es bei einem anderen Verein abgelegt, benötigen wir die Urkunde der letzten Prüfung.

Für Kinder und Jugendliche sind Teilnahme und Urkunde kostenlos. Die Gebühren für Erwachsene betragen:

Nur die Urkunde 4 EUR
Urkunde mit Nadel 5 EUR
Urkunde mit Nadel, Zahl und Bicolor 7 EUR
Urkunde für österreichisches Sportabzeichen 3 EUR

Gegen Zahlung der Gebühr erhalten Sie vor Ort von unserem Kassenwart Frank Schulz einen Laufzettel, in welchem die erzielten Leistungen eingetragen werden.

Ablauf und Disziplinen


Im Saisonverlauf haben Interessierte jeden Mittwoch ab 18:15 Uhr die Möglichkeit, die Leistungsnachweise entsprechend ihres Alters auf dem Sportplatz „Auf der Ramhorst“ in Großburgwedel abzulegen.

Aus jeder der vier Gruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination muss mindestens eine Bedingung erfüllt und auf dem Laufzettel von einem Prüfer bestätigt werden. Natürlich dürfen die Übungen mehrmals probiert und wiederholt werden.

Schwimmen

Ein Schwimmnachweis wird zum Prüfungsbeginn von den Kindern erwartet, dann erst wieder mit 18 Jahren und als Erwachsener nur alle fünf Jahre. Jeweils am letzten Samstag eines Monats stehen von Mai bis September jeweils von 11:00 bis 13:00 Uhr Prüfer im Freibad Großburgwedel bereit, um die Schwimmzeiten zu stoppen.

Die Schwimmleistungen können darüber hinaus in fast jedem öffentlichem Bad bescheinigt werden, so natürlich auch im Freibad Großburgwedel.

Radfahren

Das Radfahren für das Deutsche Sportabzeichen ist für zwei Sonntage im Jahr 2017 vorgesehen: am 11. Juni und 06. August. Treffpunkt ist jeweils um 8:00 Uhr vor dem Rathaus in Großburgwedel. Die Strecke führt über Thönse, Engensen und Ramlingen in Richtung Ehlershausen und wieder zurück.

Saison-Abschlussgrillen

In Großburgwedel endet die Sportabzeichen-Saison am 20. September 2017 mit einem Abschlussgrillen, zu welchem alle Teilnehmer/innen herzlich eingeladen sind.

Das Prüferteam der TSG

Dass die TSG jährlich erfreuliche Teilnehmerzahlen verzeichnet, ist ein Verdienst der guten Organisation vor Ort und insbesondere der vielen ehrenamtlichen Prüfer, die sich bei Wind und Wetter freiwillig zum Training, zur Beratung und Abnahme zur Verfügung stellen. Darunter unter anderem Heidi Beilstein, Gerhard Böhne, Ilse Eickmann, Michael Heim, Gisela Heinze, Astrid Kretschmer, Vera Kühnel, Martin Küpmann, Peter Küpmann, Uwe Küpmann, Klaus Lömker, Siegfried Messer, Meike Schumann, Frank Schulz, Semra Schulz, Burkhard Schwäbe, Uwe Siemers und Steffen Timmann.

Tipp: Bonuspunkte bei Krankenkassen sichern!

Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Aus diesem Grund haben nahezu alle gesetzlichen Krankenkassen das Deutsche Sportabzeichen in ihre Bonusprogramme aufgenommen, sodass auch dies Anreiz und Motivation sein können. Durch die Bandbreite in den angebotenen Auswahlmöglichkeiten innerhalb der Disziplingruppen findet eigentlich Jede/r genau die optimale Sportart und Disziplin.

Prüfungsanforderungen und weitere Informationen im Internet unter:

www.deutsches-sportabzeichen.de

 


Ansprechpartner für Fragen ist
TSG-Obfrau Semra Schulz









     

_________________________________________________________________________________

     
Feierstunde: Verleihung des Deutschen Sportabzeichens! (17.01.2017)
 
 

Es ist ihre herzliche und positive Ausstrahlung, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei der Feierstunde zur Verleihung des Sportabzeichens 2016 auf individuelle Art und Weise das Gefühl vermittelte, sich als „Sportler des Jahres“ zu fühlen. Die Rede ist von TSG-Sportabzeichen-Obfrau Semra Schulz, die rund 100 von insgesamt 148 Teilnehmer/innen zur traditionellen Feierstunde in der Sparkassenfiliale Im Klint begrüßte.

Die Ehrenzeichen und Urkunden gab es entsprechend der Leistungen, die in den Bereichen Ausdauer, Kraft, Koordination und Schnelligkeit nach den einheitlichen Vorgaben des Deutschen Olympischen Sportbundes erbracht werden mussten, in den Farben Bronze, Silber und Gold. Da man innerhalb der jeweils vier Bereiche aus zahlreichen Variationen auswählen kann, rief Semra Schulz alle Teilnehmer/innen dazu auf, Nachbarn, Bekannte und Freunde zum Mitmachen im kommenden Jahr zu motivieren.

Viel Applaus erhielten neben den zahlreichen der insgesamt 38 Kinder und Jugendlichen vor allem die Serienabsolventen. Bei den Männer konnten sich  Klaus Lömker über sein insgesamt 58. und bei den Frauen Heidi Beilstein über ihr insgesamt 43. bestandenes Sportabzeichen freuen. Es folgten Dr. Uwe Hoffmeister (54), Eckhard Rubach (51), Klaus Röpke (49) und Erich Falk (48).

Mit 81 Jahren waren Siegfried Messer und Karl Lampe in der abgelaufenen Saison die beiden ältesten Teilnehmer und Merle Ilper bei ihrer Premiere mit sechs Jahren die jüngste Absolventin.

35-jährige Jubiläen feierten Gudrun und Peter Bernecker sowie Margrit und Steffen Timmann. Über ihre 30-jährigen Jubiläen freuten sich Heike und Robert Ambroselli, Dr. Hans-Dieter Vosteen und Dietmar Jutsch. Ihr 20. Jubiläum erreichten Karl-Dieter Stövesand, Ursula Kettler und Wolfgang Böttcher.

Ihren Dank richtete Semra Schulz in Richtung ihres 18-köpfigen, ehrenamtlichen Helferteams, das sich regelmäßig fortbilde und von Mai bis September jeden Mittwoch ab 18:15 Uhr auf dem Sportplatz „Auf der Ramhorst“ die Prüfungen abnimmt. Ohne dieses Engagement wäre ein solches Angebot, das unter der Schirmherrschaft der Turnerschaft Großburgwedel e.V. sowohl von TSG-Mitgliedern als auch sportinteressierten Bürgern Burgwedels wahrnehmen werden kann, kaum durchführbar.

Diejenigen, die am vergangenen Sonntag nicht an der Verleihung teilnehmen konnten, erhalten ihre Urkunden im TSG aktiv Center in der Hannoverschen Straße 51 im Schulzentrum zu den üblichen Öffnungszeiten.

 





 

Turnerschaft Großburgwedel e.V.
Hannoversche Str. 51
30938 Burgwedel
Tel.: 0 51 39 34 90
Fax: 0 51 39 60 36
e-Mail: mail (at) tsg-info.de

Vorstand i.S.d. §26 BGB:
Ulrich Appel (Vorsitzender),
Ulrich Friedrich, Dr. Udo Vogeler

Webdesign / Entwicklung
ElementSystems
mail (at) elementsystems.de
www.elementsystems.de

Administrator
Login